Bermuda zu Fuß / per Fahrrad

Besucher können sich bequem per Fahrrad oder zu Fuß fortbewegen, etwa auf dem „Railroad Trail“, einer alten Eisenbahnstrecke. Die wurde in den späten 40er-Jahren stillgelegt, bevor schließlich 1984 ein Teil der Originalstrecke geräumt und in einen 23 Kilometer langen, malerischen Wanderweg verwandelt wurde. Darauf lassen sich die stille Schönheit der tropischen Natur mit all ihren Kostbarkeiten und die exotische Vogelwelt entdecken, ähnlich wie auf sieben weiteren Pfaden. Vergessen Sie keinesfalls Ihre Kamera und hinterlassen Sie der Umwelt zuliebe bitte nur Ihre Fußspuren!
Leihmopeds

Auf Bermuda gibt es zwar keine Mietwagen, dafür jedoch jede Menge an Moped- Verleihstationen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt rund 35 km/h und es herrscht Linksverkehr. Die Mopedverleiher stellen Helme zur Verfügung, kümmern sich um die Zustellung ins Hotel bzw. die Abholung der Fahrzeuge sowie um die vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. In den Hotels stehen in der Regel kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Die Anzahl von Pkws pro Haushalt ist übrigens auf ein Stück begrenzt und der Autoverkehr damit entsprechend eingeschränkt.