dianer mussten von jeher auf heimische Materialien zurückgreifen und verwendeten daher sowohl für die Wände als auch für die Dächer Kalkstein. Die Dächer sind so konstruiert, dass Regenwasser aufgefangen und in unterirdischen Tanks gesammelt wird. Der auf der Insel vorkommende Kalkstein reinigt das Regenwasser auf natürliche Weise. Die Straßen auf Bermuda erinnern an englische Landstraßen und sind oft mit Steinmauern begrenzt. Das generelle Tempolimit liegt bei 35 Stundenkilometern, so dass man während der Fahrt in
Wenn man mit den für ihre herzliche, zuvorkommende Art bekannten „Bermudians" ins Gespräch kommt, merkt man übrigens schnell, dass sie sehr stolz auf ihre Vergangenheit sind, genauso wie auf ihre multikulturellen Wurzeln, die traditionsreiche Demokratie und natürlich auf die berühmten Bermuda-Shorts. Bermuda ist ein selbstverwaltetes Britisches Überseegebiet mit der Königin als Staatsoberhaupt. Trotz des subtropischen Klimas hat das Land einen außerordentlich britischen Charakter, was sich vor allem durch die Liebe der Einwohner zum Cricket ausdrückt.

Bermuda besticht durch viele einzigartige Facetten: Zuallererst werden Ihnen die hübschen pastellfarbenen Häuser mit ihren weißen Dächern auffallen. Die Bermu-