wird als wichtiges Finanzdienstleistungszentrum, vor allem für Rückversicherer, gehandelt. Irgendwie haben die meisten von uns schon einmal den Namen Bermuda gehört. Dennoch sind sich viele nicht sicher, wo genau es geografisch anzusiedeln ist und tippen auf die Karibik. Tatsächlich jedoch liegt Bermuda knapp 1.500 Kilometer nördlich davon, so dass dort auch nur selten Wirbelstürme auftreten. Bermuda befindet sich ebenso wenig im Bermuda-Dreieck (falls es das überhaupt gibt), sondern bildet neben
Inmitten des azurblauen Atlantik liegt es da wie eine in der Sonne glitzernde Juwelenkette. Der Zauber kann beginnen!

Bermuda ist, entgegen der geläufigen Meinung, keine einheitliche, durchgängige Landmasse, sondern ein Archipel aus mindestens 150 kleinen Inseln. Die sieben größten davon sind mit Brücken untereinander verbunden und bilden die 54 Quadratkilometer umfassende „Hauptinsel“. Das Land mag zwar von seinen Dimensionen her bescheiden wirken, dennoch muss es in vielerlei Hinsicht keineswegs den Vergleich mit den Großen scheuen: Bermuda gilt als einzigartiges Golfparadies, genießt einen Ruf als gehobenes, stilvolles Reiseziel und